Jedes achtjährige Kind im Ort wurde zum Schnupperkurs eingeladen – mit viel Erfolg.

Kamerad Nico Standfuß aus Frankenthal zeigt Kindern ein Atemschutzgerät.Wenn in Frankenthal die Feuerwehr anrückt, muss nicht unbedingt Schlimmes passiert sein. Die Kameraden klingeln gern mal an den Haustüren, vor allem dort, wo Kinder ab acht Jahren wohnen. Offensiv und gezielt wirbt die Feuerwehr um Nachwuchs und Verstärkung bei der Jugendfeuerwehr – mit Erfolg, wie die jüngste Aktion zeigt.

Am verschneiten 23.02. lud die Jugendfeuerwehr Frankenthal interessierte Kinder unseres Dorfes zu einem Schnupperkurs ein.

Unser Jugendwart Ottmar Peter und seine Helfer hatten im Vorfeld viele Kinder zu Hause besucht und die interessierten für den Samstag eingeladen.

Die Jugendfeuerwehr im EinsatzDu suchst eine neue Freizeitbeschäftigung, hast Interesse an Natur und Technik und möchtest neue Freunde finden, dann ist die Jugendfeuerwehr genau das Richtige für Dich!

Die Jugendfeuerwehr Frankenthal sucht neue Mitglieder und aus diesem Grund laden wir Dich zu einem Schnupperdienst ein. Dieser findet am 23.02.2013 um 14:00 Uhr in der Frankenthaler Feuerwehr statt.

Wenn du zwischen 8 und 16 Jahren bist und Interesse an der Feuerwehr hast, dann besuche uns am Samstag!

Wir freuen uns auf DICH!

Vor allem heftige Unwetter hielten die Kameraden von Frankenthal 2012 auf Trab.

Mächtig Stress für die Frankenthaler Kameraden: Die Feuerwehr der Gemeinde rückt immer öfter aus. Im vergangenen Jahr verzeichnete Wehrleiter Kay Winkler einen deutlichen Anstieg der Einsätze. „Wir sind insgesamt 32-mal ausgerückt“, sagt er jetzt bei der Präsentation seines Jahresberichtes. Vor allem die heftigen Unwetter mit sinnflutartigen Regengüssen Anfang Juli hielten die Frankenthaler Kameraden auf Trab.

Auszeichnung von Gerd SchreiberAm 25. Januar fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Röntzsch statt.

Nach einem Begrüßungsstück der Feuerwehrkapelle wurde in den einzelnen Berichten der Abteilungen auf das vergangene Jahr zurück geblickt.

WeihnachstbaumverbennenAm 12.01.2013 war es wieder so weit. An unserem Gerätehaus fand das alljährige Knut, unser Abschied vom Weihnachtsbaum statt. Bei bestem Winterwetter war es eine gelungene Veranstaltung und viele Gäste erfreuten sich bei Bratwurst und Glühwein am Feuer.

Bierpongspiel Am 15. bzw. 16. Dezember fanden die Weihnachtsfeier der aktiven Abteilung sowie der Jugendfeuerwehr statt.

Fällen von zwei BäumenAm 14.12. um 12:34 Uhr wurden unsere Kameraden zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Durch die Bürgermeisterin in Rücksprache mit dem Förster wurde das Fällen von zwei Fichten am Buswendeplatz sofort zwingend nötig, da Gefahr für die Fahrgäste und Busse bestand.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok