Am 25. Januar stand die Vollversammlung des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Frankenthal e.V. im Gasthaus Röntzsch statt. Erstmals seit der Gründung stand die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Diese brachte einige Änderungen im Vereinsvorstand mit sich.

Vorsitzender Armin Kahlert begrüßte alle Mitglieder und berichtete von einem turbulenten aber erfolgreichen Jahr 2018.

Besonders erwähnte er die vielen veranstalteten Fest, beginnend mit dem Weihnachtsbaumverbrennen über das Hexenbrennen bis hin zum Glühweinstand in der Weihnachtszeit. Sein Dank galt allen Mitgliedern, die dies durch ihr Engagement erst möglich machten. Gleichzeitig sprach er jedoch an, dass der Vorstand sich teilweise mehr Mitarbeit der Vereinsmitglieder wünscht.

Es folgten die Informationen des Kassenwart Thomas Krebs, welcher in finanzieller Sicht das erfolgreiche Jahr bestätigen konnte. Er berichtete von den Ausgaben des Vereins, wie zum Beispiel die Unterstützung der Jugendfeuerwehr, Altersabteilung und Kapelle. Die Neuausrüstung des Fahnenkommandos und die Anschaffung neuer T-Shirts für Aktive und Jugendfeuerwehr, sowie die Erneuerung der Regale im Lagerraum des Gerätehauses.

Mit dem Bericht der Kassenprüfung wurde der Kassenwart entlastet. Es folgte die Vorstellung eines Finanzplanes für das laufende Jahr. Nach zwei Wortmeldungen wurde der Vorstand durch die Mitglieder entlastet.

Zum letzten Tagesordnungspunkt stand die Wahl des Vorstandes an. Die 41 Wahlberechtigten Mitglieder wählten wie folgt.

Vorsitzender: Armin Kahlert
Stellv. Vorsitzender: Kay Winkler
Kassenwart: Thomas Krebs
Schriftführer: Tom Höhne
Kassenprüfer: Thérése Engert, Theresa Schäl

 

Letzte Einsätze

Nr.9/2022
Sonstiges - Amtshilfe Logistikfahrt, Waldbrand ...
03.08.2022 um 09:55 Uhr
Einsatzort: Bad Schandau
Nr.8/2022
THL1 - Tierrettung, Hund steckt in Rohr
22.07.2022 um 19:21 Uhr
Einsatzort: Masseneiwald
Nr.7/2022
ABC2 - Nachforderung CBRN-Erkunder
07.06.2022 um 17:12 Uhr
Einsatzort: Bautzen, Güterbahnhof

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.