Nach nun 99 Jahren war es dringend geboten, die Handdruckspritze der FFw Frankenthal mit neuen Rädern auszustatten. Kein leichtes Unterfangen, da das Stellmacherhandwerk leider zu den aussterbenden Berufen zählt und die Produkte entsprechende Preise erzielen. Nur durch großzügige finanzielle Hilfe war es möglich, dieses Vorhaben umzusetzen.

Deshalb bedanken wir uns herzlich bei

der Kreissparkasse Bautzen,

der Frauenrath Recycling GmbH,

und der Zimmmerei Andreas Rarisch,

Herrn Fauck vom Kutschenhandel Sachsen für sein Entgegenkommen

sowie beim Landkreis Bautzen für die Fördermittelzuwendung zur Ehrenamtsförderung.

Ausgestattet mit neuen Rädern, sollte nun auch der Rest der historischen Spritze neuen Glanz erhalten. Ende Juni begannen einige Kameraden mit der umfangreichen Restaurierung. Viele Abende und auch Wochenenden wurden aufgewendet, um Anfang. Oktober die Handdruckspritze in neuem Glanz zu präsentieren.  Eine besondere Herausforderung bestand in der Erhaltung der zahlreichen Ornamente und Verzierungen auf den einzelnen Bauteilen. Hier war das Können eines Fachmannes gefragt, den wir in Helmut Petzold fanden. Mit künstlerischem Geschick verhalf er dem historischen Kleinod zu altem Glanz.  Für den gesamten Zeitraum der Arbeiten stellte Familie Oelke ihre Garage und das benötigte Equipment zur Verfügung. Deshalb gilt Ihnen und allen beteiligten Kameraden ein großes Dankeschön.  Im nächsten Jahr wird die Handdruckspritze 100 Jahre alt und wir hoffen, dass wir dieses Jubiläum gebührend feiern können. Mit Begeisterung und Verbundenheit zu dieser alten bewundernswerten Technik wird es möglich sein, dass sich auch künftige Generationen daran erfreuen können.

Altersabteilung FFw Frankenthal

Letzter Einsatz

Einsatz 05/2021
ABC2 - Gasgeruch
11.04.2021 - 20:03 Uhr

Einsatz 04/2021
B2 - Rauchentwicklung Keller/Heizungsraum
30.03.2021 - 17:19 Uhr

→ Zur Einsatzübersicht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.