21.02.2015 - 08:42 Uhr

ABC-klein

 

 1 h 53 min

LF 8/6, ABC-Erkunder

16 Kameraden

 

Sirene und Meldeempfänger

© Rocci KleinAm Samstag dem 21. Februar um 08:42 Uhr wurde unsere Wehr zu einem ABC Einsatz in den kurzen Weg in Frankenthal alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete undefinierbare weiße Flüssigkeit.

Bei der Lageerkundung wurde festgestellt das der Dorfbach ab einem Zulauf, zwischen kurzer Weg und Ringweg, eine milchig-weiße Trübung aufwies. Sofort machte sich die Besatzung des Erkunders daran, Proben des Wassers zu entnehmen. Das LF fuhr den Bachlauf ab und schaute, wie weit sich die Flüssigkeit bereits verbreitet hat. Schnell entschied man sich im Niederdorf zwei Sperren aufzubauen, um den Stoff aufzuhalten. 

Nachdem die Besatzung des Erkunders mehrere Proben entnommen hatte, wurden im Ober- und Mitteldorf Zeitweise zwei Wehre geöffnet um den Dorfbach zu spülen und das verschmutze Wasser zu verdünnen. Zusammen mit der Polizei wurde festgestellt, dass es sich bei dem Stoff wahrscheinlich um Milchsäure handelt und diese aus dem Schweinemastbetrieb in den Dorfbach lief. 

Die entnommen Proben wurden zur Untersuchung an ein Labor übergeben, das Umweltamt wurde ebenfalls informiert. 

 

weitere Berichte zum Einsatz:

Weitere Fotos folgen!

  • Einsatz_01_15_6
  • Einsatz_01_15_7
  • Einsatz_01_15_8
  • Einsatz_01_15_1
  • Einsatz_01_15_4
  • Einsatz_01_15_3
  • Einsatz_01_15_9
  • Einsatz_01_15_5
  • Einsatz_01_15_2

Letzte Einsätze

Nr.9/2022
Sonstiges - Amtshilfe Logistikfahrt, Waldbrand ...
03.08.2022 um 09:55 Uhr
Einsatzort: Bad Schandau
Nr.8/2022
THL1 - Tierrettung, Hund steckt in Rohr
22.07.2022 um 19:21 Uhr
Einsatzort: Masseneiwald
Nr.7/2022
ABC2 - Nachforderung CBRN-Erkunder
07.06.2022 um 17:12 Uhr
Einsatzort: Bautzen, Güterbahnhof

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.