Die Feuerwehr von Frankenthal rückte im vergangenen Jahr auch zu einem Gefahrguteinsatz aus. © dpaFrankenthal. Die Frankenthaler Feuerwehr verzeichnet einen deutlichen Anstieg an ABC-Einsätzen. Allein im vergangenen Jahr waren es vier, wie Wehrleiter Kay Winkler jetzt auf der Jahreshauptversammlung sagte. Die 26 aktiven Kameraden rückten unter anderem zu einem Gefahrguteinsatz auf der A 4 und einem Großbrand bei Veolia in Droben aus.

 

Zu 21 Einsätzen wurden die Frankenthaler Wehrleute 2014 insgesamt gerufen. Sie halfen bei Bränden und ausgelaufener Gülle, beräumten Bäume von Straßen oder Äste von Leitungen nach Stürmen – oder retten mal einen Schwan oder entfernten ein Insektennest.

In diesem Jahr wollen die Frankenthaler Kameraden die Planung für das ersehnte neue Löschfahrzeug intensivieren. „Wir wollen mit dem Gemeinderat eine Einigung erzielen, damit wir auf die Prioritätenliste des Landkreises kommen“, so Kay Winkler. Gelingt es, dauert es erfahrungsgemäß noch mehrere Jahre, bis der Kreis Gelder für den Kauf eines neuen Löschfahrzeugs zur Verfügung stellt.

Quelle: sz-online/Sächsische Zeitung, Carolin Menz
Dienstag, 17.02.2015
Link: http://www.sz-online.de/nachrichten/mehr-abc-einsaetze-fuer-feuerwehr-3039223.html

Letzte Einsätze

Nr.9/2022
Sonstiges - Amtshilfe Logistikfahrt, Waldbrand ...
03.08.2022 um 09:55 Uhr
Einsatzort: Bad Schandau
Nr.8/2022
THL1 - Tierrettung, Hund steckt in Rohr
22.07.2022 um 19:21 Uhr
Einsatzort: Masseneiwald
Nr.7/2022
ABC2 - Nachforderung CBRN-Erkunder
07.06.2022 um 17:12 Uhr
Einsatzort: Bautzen, Güterbahnhof

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.