Großeinsatz im Industriepark 'Schwarze Pumpe'

Am 26.09.20 ging es gegen 15 Uhr zu einer länderübergreifenden Einsatzübung zu einer Firma, die eine Pilotanlage mit zur Herstellung gefährlicher und nichtlöschbarer Chemikalien herstellt.

 

Die ABC- Erkunder des Landkreises Bautzen fuhren gemeinsam mit dem Einsatzleitwagen (ELW) 2 des Landkreises zu dem Bereitstellungsraum in der Werkfeuerwehr. Nach der Bekanntgabe des Einsatzstichwortes fuhren wir an die Einsatzstelle im Park.

Die Einsatzleitung, Technische Einsatzleitung  (TEL) und der betriebliche Krisenstab wurden gebildet. Im Anschluss führten wir eine Online- Messung durch, um innerhalb des Parks die Konzentrationen  der Chemikalie Tri-Chlorsilan zu messen.

Nachdem die Übung beendet wurde, stärken sich alle Teilnehmer mit einem kleinen Imbiss und nach einer kurzen Auswertung traten wir den Heimweg an.

An der Großübung nahmen die Werkfeuerwehren (3 Wachstandorte), die umliegenden freiwilligen Feuerwehren, die Feuerwehren der Städte Spremberg und Hoyerswerda, der Messleitwagen der freiwilligen Feuerwehr Kirschau und die ABC Erkunder der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda und der freiwilligen Feuerwehr Frankenthal teil.

  • IMG_7675 Kopie
  • IMG_7678 Kopie
  • IMG_7682 Kopie
  • IMG_7684 Kopie
  • IMG_7697 Kopie

Letzte Einsätze

Nr.16/2022
ABC1 - Chemikaliengeruch in Wohnung, Nachforderung ...
26.11.2022 um 18:17 Uhr
Einsatzort: Kamenz
Nr.15/2022
H2 - Öl auf Wasser, Nachforderung CBRN-Erkunder ...
10.11.2022 um 18:54 Uhr
Einsatzort: Burkau
Nr.14/2022
B2 - Unklare Rauchentwicklung, Auslösung ...
17.10.2022 um 18:52 Uhr
Einsatzort: Schulstraße, Großharthau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.